25 Wichtige Verben Mit Bernachtung

Tiktok mit diesem tipp Mein tag mit herranwalt

Die Erscheinung des äußerlichen Photoeffektes besteht in der Aussendung (der Emission) der Elektronen von der Oberfläche des Körpers unter dem Einfluß vom Licht; für diese Erscheinung werden die experimental bestimmten Abhängigkeiten von der Quantentheorie des Lichtes vereinigt. Das Licht ist der Strom der Quanten; die Quanten des Lichtes, in den Stoff geratend, werden von ihm absorbiert; die Überschüssige

Die autoelektronische Emission - die quanten-mechanische Erscheinung. Ihre Emissionsfähigkeit in Millionen Males ist es mehr, als bei allen anderen bekannten Arten der Emission. Jetzt erlebt diese Erscheinung die zweite Geburt in Zusammenhang mit seinen bemerkenswerten Anwendungen in der Mikroskopie, der elektronischen Holografie der atomaren Lösung,.

Aber der Strom nimmt nicht bis ins Unendliche zu, seit einiger Anstrengung U ist wieviel man nicht, die Anstrengung auf der Anode zu vergrössern, die Größe des Stromes in der Lampe bleibt ständig, es entsteht der Strom der Sättigung. Es klärt sich sich damit, dass bei den gegebenen Bedingungen die Kathode (+) ungefähr die identische Zahl der Elektronen wählt, und allen diese zur Anode (-).

Quantitativ. . Wird mit dem Koeffizienten charakterisiert.. σ = iwt/ip, wo - i der Strom, der von den nochmaligen Elektronen gebildet ist, i - der Strom der primären Elektronen, den Koeffizienten elastisch r = ir/ip und nicht elastisch η = i /ip die Reflexionen der Elektronen, sowie dem Koeffizienten der Emission der wahrhaft nochmaligen Elektronen δ = i /ip (ir, i η, i δ - die Ströme, entsprechend ist es widergespiegelt, den widergespiegelten und wahrhaft nochmaligen Elektronen, i = ir + i δ + i δ elastisch).